Projekt "Unterstützung der Chancengleichheit an Schulen durch SchulsozialarbeiterInnen"

EINZELNE STELLEN IN GANZ ÖSTERREICH SIND LAUFEND NEU ZU BESETZEN!

Im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Integrationstopfs II hat das Bundesministerium für Bildung mit Dezember 2016 das Projekt „Schulsozialarbeit“ gestartet.

Die Zielsetzungen dieses bis Ende Juni 2019 laufenden Projektes sind:
• Stärkung der Resilienz von SchülerInnen
• Soziales Lernen, Analyse der Sozialraumeinbettung des Schulstandortes mit darauf aufbauender Erarbeitung eines standortbezogenen Maßnahmenkatalogs
• Beratung der Eltern und Unterstützung des familiären Umfelds
• Beratung und Unterstützung von Lehrpersonen und der Schulaufsicht
• Prävention von Ausgrenzung und (ethnischen) Konflikten
• Informationen zu außerschulischen Unterstützungen (z.B. Lernhilfen)
• Regionale Vernetzung und Abstimmung mit außerschulischen Institutionen
• Interdisziplinäre Kooperation mit der Schulpsychologie-Bildungsberatung sowie anderen schulischen Unterstützungssystemen

Nähere Informationen finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen.

Bewerbungen schriftlich an bewerbung(at)oezpgs.at