Studie "Lernen unter Covid-19"

Ein Forschungsteam der Fakultät für Psychologie der Universität Wien will mehr darüber erfahren, wie Schüler/innen mit der derzeitigen Situation und dem Home-Learning zurechtkommen, welche Herausforderungen damit verbunden sind, aber auch, ob sich dadurch neue Lernwege auftun.

Die Studie wird an Schüler/innen ab der 5. Schulstufe durchgeführt. Es geht darum, einen Fragebogen auszufüllen, der sich mit dem derzeitigen Lernen von zu Hause aus beschäftigt und insbesondere folgenden Fragen nachgeht:

  • Was funktioniert gut und was weniger?
  • Welche Unterstützung brauchen Schüler/innen beim Lernen von zu Hause aus? 
  • Wie geht es den Schüler/innen in dieser Situation allgemein?

Um feststellen zu können, wie sich dies im Laufe der Zeit ändert, findet die Befragung mehrmals - zu verschiedenen Zeitpunkten - statt. Zwei Befragungswellen sind schon abgeschlossen, die dritte startet am 8. Juni.

Nähere Informationen auf dieser Website oder der Website der Studie