Charakteristika der Schulpsychologie-Bildungsberatung

RAHMEN

Wir sind PsychologInnen im Öffentlichen Dienst des Bundes und stehen allen am schuli­schen Bildungsprozess beteiligten Personen und Institutionen zur Verfügung.

SCHWERPUNKTE

  • Wir nehmen uns der Fragen und Probleme von SchülerInnen, Eltern und Lehrpersonen an (Unterstützung des Individuums: Lernen, Entwicklung, Verhalten, Bildungs­beratung....).
  • Wir arbeiten gemeinsam mit Schulpartnern und Schulbehörden auf regionaler und überre­gionaler Ebene an Weiterentwicklungen sowie an der Überwindung von Problem­lagen in einzelnen Schulen und im gesamten Schulwesen (Unterstützung des Systems Schule).
  • Wir leisten psychologische Hilfe im Rahmen von Krisensituationen.

STÄRKEN

  • Wir arbeiten wissenschaftlich fundiert, unabhängig und mit Berücksichtigung der verschie­denen Sichtweisen der Beteiligten.
  • Wir verfügen über Kenntnis des Systems Schule, haben Einblick in die regionalen Gegebenheiten und nutzen Vernetzungsstrukturen schulischer und außerschulischer Unter­stützungssysteme.
  • Im Zuge von Klärungs- und Entwicklungsprozessen sind wir auch direkt an der Schule unterstützend tätig.

Aufgaben und Struktur der Schulpsychologie und Koordination der psychosozialen Unterstützung im Schulwesen

Bundeseinheitliche Definition von Aufgaben und Tätigkeiten von Schulpsychologinnen und Schulpsychologen