Charakteristika der Schulpsychologie-Bildungsberatung

RAHMEN

Wir sind PsychologInnen im Öffentlichen Dienst des Bundes und stehen allen am schuli­schen Bildungsprozess beteiligten Personen und Institutionen zur Verfügung.

SCHWERPUNKTE

  • Wir nehmen uns der Fragen und Probleme von SchülerInnen, Eltern und Lehrpersonen an (Unterstützung des Individuums: Lernen, Entwicklung, Verhalten, Bildungs­beratung....).
  • Wir arbeiten gemeinsam mit Schulpartnern und Schulbehörden auf regionaler und überre­gionaler Ebene an Weiterentwicklungen sowie an der Überwindung von Problem­lagen in einzelnen Schulen und im gesamten Schulwesen (Unterstützung des Systems Schule).
  • Wir leisten psychologische Hilfe im Rahmen von Krisensituationen.

STÄRKEN

  • Wir arbeiten wissenschaftlich fundiert, unabhängig und mit Berücksichtigung der verschie­denen Sichtweisen der Beteiligten.
  • Wir verfügen über Kenntnis des Systems Schule, haben Einblick in die regionalen Gegebenheiten und nutzen Vernetzungsstrukturen schulischer und außerschulischer Unter­stützungssysteme.
  • Im Zuge von Klärungs- und Entwicklungsprozessen sind wir auch direkt an der Schule unterstützend tätig.

Kernaufgaben der Schulpsychologie-Bildungsberatung