Gewalt und Mobbing

Gewalt und Mobbing

 

Mobbing
Mobbing ist überaus schadhaftes, anti-soziales Verhalten mit lang anhaltenden und weit reichenden negativen Folgen. Jedes zehnte Kind bzw. jeder zehnte Jugendliche in österreichischen Schulen ist Opfer von Mobbing. Es ist eine Form von aggressivem Verhalten, das von einer einzelnen Person oder ganzen Gruppe über einen längeren Zeitraum ausgeführt wird. Ziel ist es, ein oder mehrer schwächere Opfer absichtlich zu schädigen oder zu verletzen.

Die Broschüren "Mobbingprävention im Lebensraum Schule" und "Mobbing an Schulen - ein Leitfaden für die Schulgemeinschaft im Umgang mit Mobbing bei Schüler/innen" findet man unter anderem hier. 

Mobbing - Broschüre des Sozialministeriums
Die Broschüre des Sozialministeriums ist aus dem Jahr 2018 und bietet Informationen über das Thema Mobbing.

Cybermobbing
Informationen zu Cybermobbing findet man auf der Webseite des BMBWF.

Gewalt in der Schule
Informationen, Broschüren usw. über Gewalt in der Schule findet man hier.

Logo Schulpsychologie

Beratungsstellen finden